Enter Title

Referenten 2017


Adrian Hasler
Adrian Hasler ist seit 2013 Regierungschef des Fürstentums Liechtenstein. Ihm obliegt die Führung des Ministeriums für Präsidiales und Finanzen. Die Kernaufgaben im Bereich Finanzen sind der Staatshaushalt sowie die Steuer- und Finanzmarktpolitik. Ziel von Regierungschef Adrian Hasler ist es, optimale und verlässliche Rahmenbedingungen zu schaffen, um die internationale Konkurrenz- und Innovationsfähigkeit des Finanzplatzes und Wirtschaftsstandorts Liechtenstein zu erhalten und zu stärken. Die Regierung hat die Trägerschaft für das Finance Forum Liechtenstein übernommen.


Sergio P. Ermotti
Sergio P. Ermotti ist seit 2011 CEO der UBS Group. Der Schweizer mit Tessiner Wurzeln übernahm den Chefposten im November 2011, nachdem er im April 2011 in die Konzernleitung berufen worden war. Ermotti war von 2007 bis 2010 stellvertretender CEO der italienischen Grossbank Unicredit und zuvor in verschiedenen Führungsfunktionen für Merril Lynch tätig. Sei dem Amtsantritt von Ermotti hat sich die UBS auf die Vermögensverwaltung fokussiert und das Investmentbanking stark verkleinert.

Manuel Ammann
Manuel Ammann ist ordentlicher Professor für Finanzen an der Universität St. Gallen, Dekan der School of Finance und Direktor am Schweizerischen Institut für Banken und Finanzen. An der Universität St. Gallen ist Ammann unter anderem akademischer Leiter des Master of Arts in Banking und Finance. Seine Forschungsgebiete sind derivative Instrumente, Asset Management, Finanzmärkte und Risikomanagement. Ammann ist Verwaltungsratspräsident der Algofin AG und Verwaltungsrat bei der St. Galler Kantonalbank und Neue Bank AG.

Alfred W. Moeckli
Alfred W. Moeckli ist seit Mai 2013 CEO der VP Bank. Bis zu seinem Wechsel zur VP Bank hatte er verschiedene Funktionen und Führungspositionen bei Finanzinstituten in der Schweiz und in Zürich inne. Er war unter anderem Mitgründer Online-Trading-Plattform Swissquote und zuletzt CEO der Bank Zweiplus in Zürich. Moeckli absolvierte eine Ausbildung zum Bankkaufmann und verfügt über einen Master of Business Administration der Northwestern University im US-Bundesstaat Illinois.

Angelika Moosleithner
Angelika Moosleithner ist Präsidentin der Treuhandkammer Liechtenstein und Miteigentümerin der First Advisory Group mit Hauptsitz in Vaduz. Sie stieg nach ihrem Studium 1983 in das Familienunternehmen ein und wurde 1999 zur Partnerin. Zwei Jahre Jahre später kam es zur Neufirmierung des Unternehmens zur First Advisory Group. In den letzten Jahren konnte Moosleithner gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner Iwan J. Ackermann die Gruppe durch eine wesentliche Erweiterung des Leistungsspektrums für neue Märkte ausrichten, so hat das Unternehmen unter anderem neue Standorte in der Schweiz, Asien und Mittelamerika gegründet.

Friedrich Merz
Friedrich Merz ist seit März 2016 Chairman von BlackRock Deutschland, dem weltweit grössten Vermögensverwalter. Der Rechtsanwalt ist Senior Counsel der Kanzlei Mayer Brown LLP und berät Unternehmen und internationale Konzerne im Bereich Transaktionen, Compliance und Finanzrecht. Zudem ist er Vorsitzender der Atlantik-Brücke e.V. Merz war von 1994 bis 2009 Mitglied des Deutschen Bundestags und von 2000 bis 2002 Vorsitzender der CDS/CSU-Bundestagsfraktion. Zuvor war er fünf Jahre Mitglied des Europaparlaments.

Markus Graf
Markus Graf ist Head Innovation Management der Division Global IT der SIX Group. Er hat den Fintech-Inkubator F10 für SIX aufgebaut und leitet das Innovationszentrum in Zürich. Dort spüren IT-Spezialisten, Programmierer aber auch Betriebswirtschafter den nächsten Trends nach und arbeiten an Projekten für neue Geschäftsmodelle in der Finanzindustrie. Graf trat 2007 in die SWX Swiss Exchange ein und sammelte zuvor Erfahrungen als IT-System-Engineer in verschiedenen Branchen, wie Rechtsdienstleistungen, Non-Profit-Organisationen und IT/Telekommunikation. 

Michael Hügli
Michael Hügli ist Geschäftsleitungsmitglied sowie Head of Marketing & Sales von Twint. Die mobile Bezahllösung ist aus der Fusion der gleichnamigen Postfinance-Tochter und der Konkurrentin Paymit hervorgegangen und soll ab Anfang 2017 in der Schweiz einsatzbereit sein. Twint macht neben der kanalübergreifenden Payment-Funktion auch Einkäufe im E-Commerce, in Dritt-Apps, an Automaten sowie Zahlungen zwischen Personen möglich. Hügli ist seit der Gründung 2014 bei Twint tätig. Zuvor war er verantwortlich für die strategische Steuerung von Postfinance.

Mathias Wegmüller
Mathias Wegmüller ist Gründer der Qumram AG und leitet die Geschäftsentwicklung. Das Start-up aus Zürich bietet digitale Compliance-Lösungen für die Finanzindustrie. Qumram ermöglicht es Finanzdienstleistern, alle digitalen Aktionen ihrer Kunden und Mitarbeiter aufzuzeichnen. Damit können Finanzdienstleister auch bei Interaktionen mit den Kunden, per App oder soziale Medien, wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben alle Schritte zurückverfolgen. Wegmüller gründete Qumram im Jahr 2011. Zuvor gründete er die Beratungsboutique Denkplatz und war in führenden Funktionen beim Internetdienstleister Unirac tätig.

Rolf Dobelli
Rolf Dobelli ist Schriftsteller und gefragter Kolumnist. Er studierte Philosophie und Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen, wo er mit einer Dissertation zum Thema Dekonstruktion des ökonomischen Diskurses promovierte Er arbeitete danach in der Wirtschaft, etwa als Finanzchef und Geschäftsführer verschiedener Tochtergesellschaften der Swissair. 1999 gründete er zusammen mit Freunden die Firma getAbstract, einen Verlag für Buchzusammenfassungen. Seit 2011 widmet sich Dobelli dem Schreiben. Zu seinen Werken gehören die Bestseller "Die Kunst des klaren Denkens" und "Die Kunst des klaren Handelns". 

Moderation


Reto Lipp
Reto Lipp moderiert seit 2007 das Wirtschaftsmagazin «ECO» des Schweizer Fernsehens (SRF). Der studierte Ökonom war Chef des Finanzteils der «HandelsZeitung», später Chefredaktor des Finanzmagazins «Stocks». Er moderiert neben "ECO" regelmässig die Sendung SRF-Börse, dazu analysiert er häufig das Wirtschaftsgeschehen in den Sendungen Tagesschau, 10vor10 oder Arena. Er ist seit 30 Jahren als Wirtschaftsjournalist in der Schweiz tätig und wurde 2011 von der Zeitschrift «Der Journalist» zum Wirtschaftsjournalisten des Jahres gewählt.
go-top